« Zurück zu den News
CALL4Europe

Europa und der EU-Raum steht vor einer Reihe großer Herausforderungen. Es fehlt an EU-weiten, zukunftsfähigen Strategien für eine Verbesserung der Arbeitsmarktpolitik, der Sozial- und Integrationspolitik. Der CALL4Europe - Projektwettbewerb richtet sich an junge Menschen (mindesten Dreier-Teams), lose Gruppen, Vereine und Organisationen, Schulen und Unis, die mit ihren Ideen dazu beitragen, wie Europa den politischen, wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen gerecht werden kann. Mögliche Projektthemen: Europa und Globalisierung, Europa der Generationen, zivilgesellschaftliches Engagement, Förderung von technischen Innovationen, Ideen zur Verbesserung der öffentlichen und institutionellen Kommunikation uvm. Alle teilnehmenden Projektideen müssen über die Crowdfunding-Plattform www.respekt.net eingereicht werden und bestimmte Teilnahmebedingungen (z.B. Begrenzung bei Projektbudget, keine parteipolitischen oder gewinnorientierten Teilnehmer) erfüllen. Eine Jury wird aus den eingereichten CALL4Europe-Projekten jene auswählen, die dann im Dezember eine Verdopplungsspende erhalten.

Die Bewerbungsphase läuft bereits, noch bis 18. Oktober können alle Interessierten bei CALL4Europe mitmachen. Alle Infos zum großen Zukunftswettbewerb gibt es auf der CALL4Europe-Homepage - viel Glück & gutes Gelingen!

 

 

 

Name:
Karo